Walter Mehring als literarische Figur bei Eveline Hasler

Eveline Hasler: Mit dem letzten Schiff
Eveline Hasler: Mit dem letzten Schiff

Als literarische Figur ist Walter Mehring bislang nicht verarbeitet worden. Natürlich gibt es eine große Reihe von autobiografischen Berichten und Romanen, in denen sich Autoren wie Hertha Pauli, Herrmann Kesten oder Friedrich Dürrenmatt an Begegnungen oder den Freund Walter Mehring erinnern, aber eine Literarisierung seines Lebens durch Dritte fand bislang nicht statt. Eveline Hasler hat das jetzt in ihrem Roman „Mit dem letzten Schiff – Der gefährliche Auftrag von Varian Fry“ erstmals getan. Ihr schmaler Band über die Fluchthilfe durch Varian Fry und das Emergency Rescue Committee ist Walter Mehring eine wichtige Figur.

Gleich zu Beginn des Buches begegnet dem Leser Walter Mehring im Hotel de l’Universe. Eveline Halser schildert die gemeinsame Flucht Mehrings mit Hertha Pauli vor den deutschen Truppen in Richtung Marseille. Dabei hält sie sich sehr genau an das, was Mehring in seinen Erinnerungsbüchern „Wir müssen weiter“ und „Die verlorene Bibliothek“ geschrieben hat. Das gleiche gilt für Hertha Paulis Erinnerungsbuch „Der Riss der Zeit geht durch mein Herz“. Abweichungen oder gar wirklich literarischer Umgang mit der dramatischen Situation finden sich aber nicht weiter. Das gilt auch für den Aufenthalt in Marseille. Hier stützt sie sich auf die Erinnerungen Varian Frys („Auslieferung auf Verlangen“) oder der Bildhauerin Miriam Davenport.

Insofern hat das Buch von Eveline Hasler mehr von einer Biografie oder Dokumentation als von einem echten Roman. Lediglich in Teilaspekten wird Mehring tatsächlich literarisch verarbeitet. Etwa wenn seine Krankheit thematisiert wird oder sein Liebesleid, nachdem die geliebte Hertha Pauli sich von ihm getrennt und neu verliebt hat. Walter Mehring wird so zu einem Bezugspunkt, der die Dramatik der Situation immer wieder deutlich macht, indem Eveline Hasler ihn immer wieder mit dem Verfolger auf der Bühne des Geschehns anleuchtet. So wie bei einem wichtigen Nebendarsteller in einem Film. All das beruht auf den Fakten und ist lesenswert.

Mehr zum Roman „Mit dem letzten Schiff“…

 

 

Eine Antwort auf „Walter Mehring als literarische Figur bei Eveline Hasler“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .