Schlagwort-Archive: Paris

Die geplatzte Hochzeit von Walter Mehring und Ilse Winter in Paris

„Schon im Sommer 1933 sind alle Berliner Theater unter neuer Leitung und viele jüdische Schauspieler und Regisseure arbeitslos. Ilse hört Schlimmes, fürchtet sich und beschließt, nach Paris zu fahren, wo sich schon viele Freunde aufhalten, auch Walter Mehríng, der seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1934, 1935, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Die Neue Weltbühne“ lobt „Und Euch zum Trotz“

Chansons zum Trotz Vergriffen. Bescblagnahmt. Verboten. Verbrannt. Diese vier Worte kennzeichnen das Schicksal der Lieder, Gedichte und Balladen Walter Mehrings. Es ist deshalb zu begrüssen, dass der Verlag des Europäischen Merkur in Paris mit der vorliegenden Auslese aus dem Mehringschen Schaffen den „guten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1934, Lieder, Lyrik, Rezensionen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Le Merle“ stellt Mehring vor

WALTER MEHRING PARMI les écrivains modernes de langue allemande, combien nous restent inconnus ou à peu près! Et si l’on pense aux jeunes, à la longue liste de ceux nés de la guerre et dela révolution, que représentent les quelques-uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1929, Biografisches, Prosa, Übersetzungen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Vier Künstler verfolgen zwei Damen im Bois de Boulogne – im „Uhu“

Im Jahr 1931 hatte die Redaktion des „Uhu“ eine schöne Idee. Lyriker sollten nach Bildern dichten und Karikaturisten nach Gedichten zeichnen. Heraus kam eine Stafette über eine Foto aus dem Bois de Boulogne von 1912. „Dieses Foto gaben wir den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1931, Lyrik, Zeichnungen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Johannes R. Becher berichtet von seinem Paris-Aufenthalt im Exil

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten flohen viele Politiker, Intelektuelle, Künstler ins Exil. Unter ihnen waren viele Kommunisten, Sozialdemokraten und viele politisch unabhängige, aber in klarer Opposition zu den Nazis befindliche Menschen wie Walter Mehring. Der Schriftsteller und Kommunist Johannes R. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1934, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pressetext zur Werkausgabe – Paris in Brand

Walter Mehring PARIS IN BRAND Roman 224 Seiten, geb., claassen Verlag GmbH, Düsseldorf, DM 29,80 PARIS IN BRAND, 1927 in der von Thomas Mann mitherausgegebenen Reihe ‚Romane der Welt‘ erschienen, würde man heute als ‚Polit-Thriller‘ bezeichnen. Spannend und mit bissigem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1980, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Tarnschrift „Deutsch für Deutsche“

  VORWORT Viele deutsche Schriftsteller waren gezwungen, ihr Vaterland zu verlassen, als der Nationalsozialismus zur Macht kam. Sie trugen nichts mit sich hinaus, als die Stimme der Freiheit ıınd das Herz der Freiheit. Aber in diesem Herzen trugen sie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1935, Lieder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Fritz J. Raddatz gratuliert Mehring zum 85. in der ZEIT

„Die Fleißer und (auf anderem Feld) Walter Mehring sind von den Jüngeren die stärksten Könner.“ Alfred Kerr 1929 Bei der Verhaftung meinte der Dorfpolizist des südfranzösischen Fleckens Perpignan gewiß, in dem abgerissenen Vagabunden mit falschem Paß einen großen Fang gemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1981, Biografisches, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehrings Übersetzung französischer Revolutionslieder im Malik-Verlag

Walter Mehring war nicht nur Dramatiker, Romancier, Lyriker und Journalist. Er hat auch immer wieder übersetzt. Dabei scheute er auch Namen wie Balzac oder Shakespeare nicht. Sein außergewöhnliches Sprachempfinden, sein enormer Wortschaftz und die Fähigkeit selbst die schwierigsten Stoffe in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1924, Lyrik, Übersetzungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Deutsche Klub lädt zur Lesung Walter Mehrings in Paris

Veröffentlicht unter 1934, Lyrik, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar