Schlagwort-Archive: Zürich

Marthe Kauer erinnert an eine Lesung Mehrings in der Katakombe

Walter Mehring Wir freuten uns, den Dichter Walter Mehring 1956 in der Katakombe begrüssen zu dürfen. Er verdiente es, ein echter Poet genannt zu werden. Er sagte uns, dass er «nie mit schiefem Seitenblick auf Glanz und Ruhm der Literaturgeschichte» … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1956, 1991, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum 120. Geburtstag Walter Mehrings

  In der Derfflingerstraße in Tiergarten gibt es einige Gedenktafeln, die an berühmte oder wichtige Menschen erinnern, die einst hier lebten. An Carl Scheibler, einen wichtigen Chemiker, der sich mit Zucker beschäftigte, wird gedacht. An Ernst Unger, den Leiter einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1896, 2016, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die geplatzte Hochzeit von Walter Mehring und Ilse Winter in Paris

„Schon im Sommer 1933 sind alle Berliner Theater unter neuer Leitung und viele jüdische Schauspieler und Regisseure arbeitslos. Ilse hört Schlimmes, fürchtet sich und beschließt, nach Paris zu fahren, wo sich schon viele Freunde aufhalten, auch Walter Mehríng, der seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1934, 1935, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Walter Mehring stellt Erika Mann eine Rechnung

25.8.1934 Teuerste E.M. Ausrufungszeichen Aus Ihren werten Mustern hab ich mir das tapfere Schneiderlein ausgesucht und sende ich Ihnen selbes gleich zur Anprobe. Mit dem Schneiderlein ist natürlich ….. gemeint, was ich energisch ableugne, weil es ganz unpolitisch ist. Ich habs meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1934, Brief, Kabarett | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Christliche Ständestaat empfiehlt „Die Nacht des Tyrannen“

„DIE NACHT DES TYRANNEN“, Roman von Walter Mehring. Verlag Oprecht, Zürich. Auf knappen 120 Seiten zusammengeballt und in einem eigenartigen, kraftvoll-unmittelbaren und dabei von Ironie geladenen Stil dargestellt, spielt sich hier zwischen Wirklichkeit und Fiebertraum das Leben eines Diktators ab. Zwischen Wirklichkeit und Fiebertraum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1937, Prosa, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gabriel Heim erinnert sich an Besuche Mehrings in Zürich

In den ersten Jahren hat Ilse oft Besuch von Freundinnen und alten Kollegen aus Berlin, die am Schauspielhaus gastieren oder auf der Durchreise sind. (…) Zu ihnen gehört Walter Mehring. Er besucht llse immer am späten Nachmittag und bleibt zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hans Baumgartner macht auf „Die verlorene Bibliothek“ aufmerksam

Der Elster Verlag gibt einen Newsletter heraus, in dem Besprechungen zu den von ihm verlgten Bücher an Abonnenten geschickt werden. Die kleine Zeitschrift im PDF-Format heißt „Lesezeichen“. In der Ausgabe III/2013 hat Hans Baumgartner einen Text über Mehring und „Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013, Rezensionen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Gisela Zoch-Westphal erinnert sich an Mascha Kaleko und Walter Mehring

Auf der Frankfurter Buchmesse ist eine neue Gesamtausgabe der Werke Mascha Kalekos erschienen. Water Mehring war mit ihr befreundet. Regelmäßig schrieben sie sich Briefe, waren miteinander in Kontakt. Susanne Burg führte für Deutschlandradio Kultur anläßlich des Erscheinens der Kaleko-Ausgabe ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1968, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Mit der Güte des Menschen warʼs mal wieder nichts“

In der kommenden Woche wird im Zürcher Sogar-Theater eine neue Walter-Mehring-Revue aufgeführt. In der Folge ist der Pressetext zu lesen: Das Leben Walter Mehrings (1896-1981) wird als exemplarische Biographie des 20. Jahrhunderts auf die Bühne gebracht: er war Künstler, Faschismuskritiker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2012 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Walter Mehring 1973 im Zürcher Restaurant „Kronenhalle“

In den 1970er-Jahren wurde Zürich immer mehr zum festen Wohnort Walter Mehrings. Das  Stadtarchiv Schaffhausen zeigt auf seiner Internetseite Kontaktabüge von Fotos von  Bruno und Eric Bührer. Sie haben ihn im Zürcher Restaurant „Kronenhalle“ forografiert. Hier sind einige Ausschnitte aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1973, Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar