Schlagwort-Archive: 1935

Die geplatzte Hochzeit von Walter Mehring und Ilse Winter in Paris

„Schon im Sommer 1933 sind alle Berliner Theater unter neuer Leitung und viele jüdische Schauspieler und Regisseure arbeitslos. Ilse hört Schlimmes, fürchtet sich und beschließt, nach Paris zu fahren, wo sich schon viele Freunde aufhalten, auch Walter Mehríng, der seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1933, 1934, 1935, Biografisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Der Christliche Ständestaat“ empfiehlt „Müller, Chronik einer deutschen Sippe“

MÜLLER, Die CHRONIK EINER DEUTSCHEN SIPPE, von Walter Mehring, Verlag Gsur & Co., Wien. Ein Buch, das einer weder auf österreichischem, noch auf katholischem Boden heimischen,  ja vielleicht allzusehr vernachlässigten Spezies angehört: der des satirischen Romans. Diese Vernachlässigung ist kein Zufall, sondern sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1935, Prosa, Rezensionen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Walter Mehring verabschiedet sich von Kurt Tucholsky

Abschiedsbrief an Kurt Tucholsky Lieber Peter Panter, nun schreibe ich Ihnen da zum letzten Male; und so sinnlos ist mir das Schreiben noch nie vorgekommen. Früher, wenn ich einen Brief an Sie in den Kasten warf – und als Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1935, 1936, Biografisches, Prosa, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar