Schlagwort-Archive: Bertolt Brecht

Die wunderbaren Mehring-Interpretationen von Gisela May

Mehr als die Hälfte des Programms sind Lieder Walter Mehrings. Nicht umsonst hatte Gisela May das Chanson-Programm „Hoppla, wir leben“ genannt. Im Januar 1974 wurden zwei Aufführungen in der Ost-Berliner „Distel“ mitgeschnitten und schließlich auch als Schallplatte veröffentlicht. Diese ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1974, 1975, Kabarett, Lieder, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurt Tucholsky schreibt Mehring über Brecht, Bronnen und Kerr

An Walter Mehring. Läggesta, 25.5.1929 Post: Weltbühne 25-5-29 Lieber Walt Merin, ich bin zwar schon ganz rammdösig vom Tippen – aber das wollen wir doch noch mal. Item: Schönen Dank für Ihren Brief. Um Gussys Anblick habe ich Sie sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1929, Brief | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Michael Feingold feiert Kurt Weill und seine Texter in der New Yorker Village Voice

The Weill Party The 20th Century’s Most Influential Composer Turns 100 By Michael Feingold Tuesday, Mar 7 2000 Fill in the missing term that links each of the following pairs: Ferruccio Busoni and Fred MacMurray; Jean Cocteau and Lee Strasberg; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2000, Lieder, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Walter Benjamin kann nichts mit Mehrings Gedichten, Liedern und Chansons anfangen

„Die Gedichte, Lieder und Chansons des Walter Mehring„, die 1929 bei S. Fischer erschienen sind, gefallen nicht jedem. Walter Benjamin schreibt in seiner Rezension, dass ihm das „Unvernünftige, Verbissene, Herbe, Verächtliche, Heimweh und amor fati des Verrufenen“ fehlen. Anders als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1929, Lyrik, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar