Archiv der Kategorie: 1921

Walter Mehring: Tucholsky, der Vamp und die Canaille

»Das Wort Vamp wurde erst Mode, als es die Frauen, die es bezeichnen sollte, schon nicht mehr gab …« Walter Mehring Als ich Walter Mehring fragte,wie er den Vamp definierenwürde, lächelte er milde und sagte, daß selbiger nicht zu definieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1921, 1961, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Joseph Roth besucht die Wilde Bühne

Am 6. November 1921 ist ein Text von Joseph Roth mit dem einfachen Titel „Wilde Bühne“ im Berliner Börsen-Courier erschienen. In ihm beschreibt er einen Abend in dem Kabraett von Trude Hesterberg, das erst zwei Monate zuvor, am 5. September … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1921, Kabarett, Lyrik, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trude Hesterberg erinnert sich an die „Wilde Bühne“

In ihrer kleinen Autobiografie „Was ich sagen wollte“, die 1971 im Henschelverlag in Ost-Berlin erschienen ist, erinnert sich Trude Hesterberg an die Gründung ihrer „Wilden Bühne“ 1921. Hier, im Souterrain des „Theaters des Westens“ etablierte sie ein Kabarett, für das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1921, Kabarett, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Siegfried Jacobsohn freut sich über einen Brief Mehrings aus Paris

Kampen auf Sylt, am 23. Juni 1921 Dorbacke [?] erster Ordnung, heute kommt ein jauchzender Brief von Mehring aus Paris, der nach seiner Rückkehr, wie seine Mutti sagen würde, ein unerschöpfliches Füllhorn von ungeahnten Eindrücken über mich und mein geduldiges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1921, Biografisches, Brief | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar