Schlagwort-Archive: Der Angeklagte hat das letzte Wort

Leipziger Pfeffermühle präsentiert Kabarett der 20er-Jahre

Neben Programmen mit eigenen Texten spielte die „Leipziger Pfeffermühle“ auch solche mit Kabarett-Texten und -Songs aus der Vergangenheit. „Heute geschlossene Gesellschaft“ ließ die große Zeit des Kabaretts vor allem in den 1920er-Jahren aufleben. Dabei durfte auch Walter Mehring nicht fehlen.

Veröffentlicht unter 1965, Kabarett | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rolf Herschel zeichnet Walter Mehring für die Leipziger Pfeffermühle

Rolf Herschel hat das Programmheft zum 2. Programm der Leipziger Pfeffermühle gestaltet. „Heute geschlossene Gesellschaft“ war ein Nummerprogramm mit Texten aus den 1920er-Jahren. Darunter „Der Angeklagte hat das letzte Wort“ und „Zum blauen Affen“ von Walter Mehring.

Veröffentlicht unter 1965, Kabarett, Zeichnungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Max Herrmann-Neiße blickt 1925 auf neue Kabarettdichtung

Neuere deutsche Kabarettdichtung Lange fehlten in Deutschland jene Dichter des packenden, urwüchsigen, aktuellen Schlagers, die in Frankreich die Entwicklung des Kabaretts zu einem eignen vollwertigen Kunstzweige früh gefördert hatten, gab es gar keine Schriftsteller, die spezifisch dahin begabt waren, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1925, Rezensionen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar