Schlagwort-Archive: Chanson

Mehring steuerte Lieder zum Film „Ein Mädel von der Reeperbahn“ bei

1930 ist der Film „Ein Mädel von der Reeperbahn“ von Karl Anton als deutsch-tscheslowakische Koproduktion erschienen. Walter Mehring hat dazu Lider beigesteuert. Auf dem Filmportal wird der Inhalt beschrieben: „Der Leuchtturmwärter Uwe Bull lebt mit seiner Frau Hanne und dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1930, Film, Lieder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Max Herrmann-Neiße blickt 1925 auf neue Kabarettdichtung

Neuere deutsche Kabarettdichtung Lange fehlten in Deutschland jene Dichter des packenden, urwüchsigen, aktuellen Schlagers, die in Frankreich die Entwicklung des Kabaretts zu einem eignen vollwertigen Kunstzweige früh gefördert hatten, gab es gar keine Schriftsteller, die spezifisch dahin begabt waren, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1925, Rezensionen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurt Tucholsky lobt Mehrings frühe Gedichte

DAS NEUE LIED Wir sind kein liedersingendes Volk, und aus dem schauerlichen Gemisch von gestorbenen Wandervogelliedern und künstlich gemachten Operettenschlagern ragt nichts hervor, was dieses Volkes Seele erfüllte. Wenn dem Deutschen so recht wohl ums Herz ist, dann singt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1920, Lyrik, Rezensionen, Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar